Wie ist die Integration von NEXTRA® in M-CAD-Systeme gelöst?

Antwort: Die Integration in zahlreiche mechanische CAD-Systeme wie etwa Catia, ProEngineer, Unigraphics, SolidWorks, Parasolid, Acis, IGES und STEP erfolgt über offene oder systemspezifische Schnittstellen. Für den Import von Dateien aus dem M-CAD können wir das Format STEP (AP 203 und AP 214; AP 210 in Vorbereitung) ohne Einschränkungen empfehlen.

<< zurück