Bilder

Elektronik: planar - flexibel - dreidimensional
Mit Hilfe von NEXTRA® muß sich Elektronik nicht mehr den Grenzen bisheriger Technologien beugen.

Die hier gezeigten Bilder geben einige Konstruktionen wider, die mit NEXTRA® erzeugt oder aus vorliegenden 2D-Leiterplattenkonstruktionen nach NEXTRA® importiert wurden. Die dabei erzeugen dreidimensionalen Daten sind im Unterschied zu anderen dreidimensionalen Darstellungen von am Markt verfügbaren Visualisierungswerkzeugen in NEXTRA® vollständig bearbeitbar!
 

Planare Leiterplatte Planare Leiterplatte
Eine planare Leiterplatte mit durchkontaktierten und SMD-Bauelementen. (Ursprung: Tutorial-Beispiel von Cadence SPB (Allegro))

Quelle: Cadence SPB (Allegro)
Planare Leiterplatte Planare Leiterplatte
Eine planare Leiterplatte mit durchkontaktierten und SMD-Bauelementen. (Ursprung: Tutorial-Beispiel von Mentor Graphics Expedition)

Quelle: Mentor Graphics Expedition
Planare Leiterplatte Planare Leiterplatte
Leiterplatte zur Realisierung einer Kamera-Anwendung.

Quelle: Cadence Allegro
Gebogene Flexible Leiterplatte Gebogene Flexible Leiterplatte
Eine gebogene flexible Leiterplatte, die einen Flüssigkeitssensor realisiert. Zur Vereinfachung der Konstruktionsaufgabe ermöglicht es NEXTRA®, selektiv einzelne Flächen der gebogenen flexiblen Leiterplatte auszublenden.

Quelle: NEXTRA®
Molded Interconnect Device Molded Interconnect Device
Ein dreidimensionaler spritzgegossenes Schaltungsträger (MID, Molded Interconnect Device). Er realisiert den Zünder für eine Airbag-Steuerung.

Quelle: NEXTRA®
Molded Interconnect Device Molded Interconnect Device
Ein weiterer dreidimensionaler Schaltungsträger (MID, Molded Interconnect Device). Er realisiert ein Thermometer.

Quelle: NEXTRA®
Planare Leiterplatte im mechanischen Kontext Planare Leiterplatte im mechanischen Kontext
Eine planare Leiterplatte, die in ihrem mechanischen Kontext konstruiert wurde. Er handelt sich um ein Mobiltelefon mit transparenter Darstellung der Oberschale.

Quelle: NEXTRA®